Berufsvorbereitung

In den Maßnahmen zur Berufsvorbereitung werden Jugendliche durch individuelle sozial- und berufspädagogische Förderung auf dem Weg in ihre berufliche Zukunft begleitet und gestärkt.

Für Schulabgänger ohne Ausbildung ist die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) bzw. die rehabilitationsspezifische Bildungsmaßnahme (BvB - Reha) der Bundesagentur für Arbeit ein wichtiges Qualifizierungselement, um den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu erlangen. Während der 10 bis 12 Monate der Maßnahme erhalten die Jugendlichen Unterstützung bei der Berufsfindung, der Ausbildungsplatzsuche und dem Ausbau ihrer fachlichen und sozialen Kompetenzen. Dabei steht ihnen ein Team aus Ausbildern, Bildungsbegleitern, Lehrkräften und Sozialpädagogen tatkräftig zur Seite.

In der berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) werden folgende Berufsfelder angeboten:

  • Metall/Maschinenbau
  • Gastronomie/Hauswirtschaft
  • Handel/Lager/Logistik
  • Pflege
  • Bau

In der rehabilitationsspezifische Bildungsmaßnahme (BvB - Reha) werden folgende Berufsfelder angeboten:

  • Metalltechnik
  • Gastronomie/Hauswirtschaft
Ansprechpartnerin: Steffi Nichterwitz
Fon: 0 35 83 / 69 95 222
E-Mail: steffi.nichterwitz@zibi-zittau.de

 

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies und Dienste Externer Anbieter (wie z.b. Google Web Fonts) auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Eine genaue Übersicht der verwendeten Dienste sind in den Datenschutzerklärung aufgeführt.